The Latest

myself
the man who invented the bed should get the nobel peace prize for prevention of cruelty: cause people who sleep more dont have time to do bad things
Feb 22, 2014 / 2 notes
Feb 15, 2014 / 402,577 notes
Feb 15, 2014 / 4,422 notes

(via trumia)

Feb 15, 2014 / 1 note

back babes

heute ist ja valentins tag
und ich habe grad mit einem guten freund geschrieben
uund war in tumblr stimmung
außerdem vermöbelt mich alma schon immer mental weil ich so faul bin
also:

das zweite semester in kanada war vielvielvielviel besser und ich habe das schneeland wirklich lieb gewonnen! die partys sind zwar nicht so gute wie deutsche (auch nicht die olympia spieler hehe) aber trotzdem cool. wie morgen hoffentlich, michelle feiert ihren geburtstag vor. und weil sie sehr schlecht im nein-sagen ist kommen so um die 60 leute hahah.. das sauber machen bleibt dann eh wieder an uns hängen aber ich war schon viel zu lange nicht mehr auf einer party wo ich auch wirklich viel getrunken habe, also ist morgen entschlossene sache. vorher gehen wir noch alk kaufen (die haben hier so ein ding namens b.o.b. oder so (ich habs nicht so mit abkürzungen) was bedeutet bring.your.own.booze . das machen wir auch meistens in berlin aber wenn man einlädt zu geburtstagen, ist man dann nicht irgendwie fast-quasi-möglicherweise verpflichtet den zur verfügung zu stellen? haha) was hier auch noch um so einiges schwieriger ist und dann treffe ich mich mit sam und kaitlyn zum fertig machen ui. mit ihnen habe ich cooking in der dritten (nicht fragen warum ich das gewählt habe, die sogenannten “knife skills” die wir lernen haben absolut gar nichts mit kung fu zu tun) und mit kaitlyn noch science in der vierten (wo wir heute zugegeberner maßen ziemlich bombig waren hehe). meine ersten beiden stunden dieses semester sind drama und career studies, also sieht man schon dass das alles eig entspannt ist. aber der stoff ist trotzdem hart, die assignments groß und die stunden lang also no judgement. wow ok also die kurzfassung von allem dass ihr verpasst habt: jahres examen gut überstanden, coole sommerferien reise durch kanada und USA gehabt, dann 3 besten wochen berlinchen, zurück nach toronto, gute leute kennengelernt, schul musical produziert, riiiieesige aufführung gehabt, winterferien ist meine schwester lena gekommen, schön stromausfall über weihnachten, schulanfang des zweiten semesters und hier bin ich. 
ich und katie (11.klässler freundin aus drama) haben diese wochenende wo wir ins kino gehen und einfach mehrere filme hintereinander schauen was wirklich perfektomato ist haha, kann ich nur empfehlen. sie ist in cosmetology (schmink und haar unterricht - wtf, ich weiß) und da die lehrerin ziemlich cool ist gibt es etwas namens ‘fashion friday’ wo jeden freitag (friday=freitag) die schüler da chillen können und ihren freunden die haare frisieren in der mittagspause, also kriege ich meine haare jetzt einmal die wochen ind er mitte des tages von katielein hübsch gemacht (was äh zu gut um wahr zu sein ist hallo?) . so you see, life’s pretty good..

ich vermisse allee meine freunde so sehr und wünsche euch einen schönen valentinstag ♥

Dec 20, 2013 / 317,186 notes
Dec 20, 2013 / 112,470 notes
Dec 20, 2013 / 25,902 notes
Dec 20, 2013 / 296,568 notes
Dec 20, 2013 / 158,750 notes

ignwhore:

*teacher hands you test*
“sorry I’m not interested”

(via sarcastronaut)

wannabe-arts:

By wannabe.arts Haare/Make-up Emma © Alma — mit Katha
Dec 20, 2013 / 4 notes

wannabe-arts:

By wannabe.arts
Haare/Make-up Emma
© Alma
— mit Katha

<